Typenkompass Loks in italienischen Staatsbahnen FS seit 1946. Thomas Estler

Art.Nr.: 903-597

EUR 11,21

  • Gewicht 0.30 kg

Geplante Neuerscheinung für den 31.10.2019


Inhalt

transpress Verlag, 128 Seiten, 100 Abbildungen, Format 14 x 20,5 cm, Softcover.

Immer mehr deutsche Eisenbahnfreunde besuchen die staatlichen Eisenbahnen anderer europäischer Länder – dabei stehen vor allem die landeseigenen Lokomotiven und Triebwagen im Mittelpunkt des Interesses. Auch die italienische Staatsbahn, die Ferrovie dello Stato Italiane (FR), verzeichnet mehr Besucher, die das besondere Flair zwischen Moderne und Tradition erleben wollen. Nach den Typenkompassen über die Triebfahrzeuge der Polnischen Staatsbahnen PKP, der französischen Staatsbahnen SNCF und den Benelux-Ländern sowie den Rumänischen Staatsbahnen CFR ist dies ein weiterer Band, der sich mit einem ausländischen Thema befasst.

Schon seit den frühesten Kindheitstagen ist Thomas Estler mit dem Eisenbahnbazillus infiziert, und dieser Bazillus ist sogar von königlichem Geblüt. Der Großvater von Thomas arbeitete als Chauffeur am Hof des späteren Zaren Boris III. von Bulgarien, welcher ein begeisterter Eisenbahnliebhaber war und manchmal sogar auf der Lokomotive seines Hofzuges selbst am Regler stand. Diese Begeisterung sprang auch auf den Großvater und von ihm auf Thomas über.

Heute ist Thomas Estler Geschäftsführer eines Consulting-Büros für Verkehrsplanung und -beratung. Nebenbei veröffentlichte er schon zahlreiche Bücher. Ferner tragen viele Artikel und Illustrationen in der Fachpresse seinen Namen.