Reichsbahn hinter der Ostfront. Walter Hollnagel

Art.Nr.: 901-815

EUR 19,80
inkl. 5 % USt

  • Gewicht 0,79 kg

Produktbeschreibung

EK-Verlag 2014, 112 Seiten, ca. 180 Abbildungen, Format 30 x 21 cm, Hardcover, gebunden.

Statt 35,00 € nur noch 19,80 €. Solange Vorrat reicht.

Über Walter Hollnagels Qualitäten als (Eisenbahn-)Fotograf bedarf es keiner großen Worte mehr. Die wohl eindrucksvollsten Lichtbilder seiner beruflichen Laufbahn fertigte er während des Zweiten Weltkriegs als Bildberichter des Reichsverkehrsministeriums an. In dieser Funktion führten ihn im Jahr 1943 drei Reisen an die Ostfront, in die Ukraine und bis auf die Krim im Schwarzen Meer. Dort schaute er mit seiner Leica den blau und feldgrau uniformierten Eisenbahnern bei der Arbeit zu und hielt überdies einmalige Szenen von Land und Leuten fest. Der dokumentarische Wert der in diesem EK-Bildband gezeigten Aufnahmen ist fast sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs von herausragender Bedeutung. Nur wenige Fotografen vermochten die Deutsche Reichsbahn hinter der Ostfront in derart atmosphärischen Szenen einzufangen.