Die Gelenk-Straßenbahnen in Duisburg. Wolfgang Nyga & Winfried Roth

Art.Nr.: 902-213

EUR 39,90
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 1 kg

Inhalt & Beschreibung

Eigenverlag Wolfgang Nyga, 224 Seiten, 652 Abbildungen (meist in Farbe), 18 Farbfotos von H0-Straßenbahnmodellen, 74 colorierte Wagenkastenzeichnungen mit Maßangaben, 25 Faksimile, 3 große Liniennetzpläne (von 1960, 1971 und 2020), 6 Grafiken.

Mit diesem Buch betrachten die Autoren die Entwicklung der als „Gelenkwagen“ bezeichneten Straßenbahn-Triebwagen der Duisburger Verkehrsgesellschaft und stellen diese mit der Angabe u. a. von technischen Daten und Besonderheiten, Baujahren, Umbauten, Totalwerbungen bis hin zum Verbleib vor.
Dabei beschränken sie sich nicht nur auf die herkömmlichen DÜWAG-Standard-Gelenkwagen sechs- und später achtachsiger Bauform, sondern beginnen ihre Dokumentation bei den ersten Gelenkwagen Europas mit mittigem Jakobs-Drehgestell, den berühmten „Harkort“-Wagen, beleuchten die umfangreiche Anzahl der „Umbauwagen“ und lassen auch die aktuellen Straßenbahn- und Stadtbahnwagen der Typen „GT10NC-DU“ und „B“ nicht außen vor.
Nicht zuletzt werden auch die zeitweise in Duisburg vorhandene „Variobahn“ sowie als Arbeitsfahrzeuge eingesetzte Gelenkwagen vorgestellt. Ein Ausblick auf die zukünftige Straßenbahn-Generation bleibt ebenfalls nicht unerwähnt.
Begleitet werden die textlichen Ausführungen einerseits durch Skizzen der einzelnen Typen sowie durch zahlreiche, überwiegend bisher unveröffentlichte Fotos der Fahrzeuge in ihrem Einsatzzeitraum von Anfang der 1960er-Jahre bis zu ihrem jeweiligen Ausscheiden aus dem Bestand der DVG bzw. bis zu ihrem heutigen Einsatz. Detaillierte Einzelinformationen sind in Tabellenform dargestellt.