Zeitreise durchs Bogestra-Land Band 2. Die Geschichte der Linie 302 Bochum – Gelsenkirchen

Art.Nr.: 901-794

EUR 25,05

  • Gewicht 0.71 kg

Inhalt

DGEG 2018, 132 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Format 24 x 22 cm, fester Einband; Herausgeber: Andreas Halwer & Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft BOGESTRA e.V.

Die „302“ von Gelsenkirchen-Buer nach Bochum-Langendreer ist aktuell die längste Straßenbahnlinie der BOGESTRA, ja sogar des ganzen Ruhrgebiets. Sie verbindet die Innenstädte von Bochum und Gelsenkirchen, führt aber auch noch weiter in deren jeweilige Vororte. Sie nimmt mit der Streckenführung den Namen der Betreibergesellschaft auf.

Aus mehr als 120 Jahren Geschichte gibt es von allerlei Geschehnissen in Wort und Bild zu berichten. Um sie darzustellen, ist dieser Band – wie auch bereits im Buch zur Linie 310 geschehen – als Linienchronik verfasst. Das letzte Kapitel zeigt besondere Orte und Momente entlang der Strecke von Buer nach Langendreer mit einer Vielfalt von Fotos.