Die Kleinbahn Band 36. Dirk Endisch

Art.Nr.: 901-069

EUR 18,50
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 0,3 kg

Produktbeschreibung

Verlag Dirk Endisch 2022, 96 Seiten, 111 Abbildungen (davon 68 in Farbe), 3 Zeichnungen, 5 Gleispläne, 13 Tabellen, Hochformat 17 x 24 cm, fadengeheftete Broschur.

In dieser Ausgabe findet der Leser neben Meldungen von den Regionalbahnen und Eisenbahn-Verkehrsunternehmen vier Vorbildbeiträge.

Die Titelgeschichte beschreibt die Historie der ehemaligen Kleinbahn-AG Bebitz-Alsleben, deren 8,4 km lange Strecke bis 1994 im Güterverkehr bedient wurde.

Der zweite Beitrag ist der Geschichte der Nebenbahn Albstadt-Ebingen–Albstadt-Onstmettingen der Württembergischen Eisenbahn (WEG) gewidmet. Die Strecke wurde im Herbst 1999 stillgelegt.

In der Rubrik »Kleinbahn-Fahrzeuge« wird das von der Orenstein & Koppel AG entwickelte Typenprogramm für sogenannte Rohöllokomotiven (RL) beschrieben, von denen bis 1941 rund 100 Exemplare gebaut wurden. Die zweite Geschichte in dieser Rubrik dokumentiert den bewegten Lebenslauf des Wismarer Schienenbusses T 148 der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn, der heute in den Niederlanden zuhause ist.