Die Kleinbahn Band 32. Dirk Endisch (Hrsg.)

Art.Nr.: 903-483

EUR 17,29

  • Gewicht 0.2940 kg

Inhalt

Verlag Dirk Endisch 2018, 96 Seiten, 122 Abbildungen (davon 80 in Farbe), 9 Tabellen, Format 17 x 24 cm, fadengeheftete Broschur.

Es geht weiter: Als Wolfgang Zeunert im Juli 2016 verstarb, schien dies auch das Ende der bekannten Buchreihen "Die Kleinbahn" und "Zeunert´s Schmalspurbahnen" zu sein. Doch dies ist nicht der Fall - beide Serien erscheinen fortan im Verlag Dirk Endisch. An der bewährten Konzeption und der Erscheinungsweise der beiden Reihen wird sich nichts ändern.

In der aktuellen Ausgabe findet der Leser neben Meldungen von den Privatbahnen in Deutschland u. a. vier längere Vorbildbeiträge. Die Titelgeschichte ist der Kleinbahn Pritzwalk–Putlitz gewidmet, deren Infrastruktur im Sommer 2018 stillgelegt wurde. Die anderen, reich illustrierten Beiträge dokumentieren die bewegte Geschichte der Vorwohle-Emmerthaler Verkehrsbetriebe GmbH und der Teutoburger Wald-Eisenbahn sowie den Einsatz der Stangendieselloks der Maschinenbau Kiel GmbH (MaK) bei der Ilmebahn.

Inhalt:

Ausgedient: Die Strecke Pritzwalk - Putlitz war die letzte regelspurige Kleinbahn im Land Brandenburg. Am 29. Juli 2016 endete hier der planmäßige Verkehr. Mit der Stilllegung der Infrastruktur im Sommer 2018 haben Ost- und Westprignitzer Kreiskleinbahnen endgültig ausgedient.

Regionalbahnen und EVU in Deutschland: Illustrierte Kurzberichte

Das dritte Leben einer Privatbahn: Von der ehemaligen Vorwohle-Emmerthaler Eisenbahn ist nur noch die 19 km lange Strecke Emmerthal - Bodenwerder - Kemnade erhalten.

Die Teutoburger Wald-Eisenbahn: Am 1. Dezember 2015 übernahm die Lappwaldbahn GmbH den nördlichen Teil der Teutoburger Wald-Eisenbahn.

Die MaK-Dieselloks der Ilmebahn: Die Ilmebahn war eine der letzten Privatbahnen, die MaK-Stangendieselloks planmäßig einsetzte. Im Mai 1995 endete diese Ära.

Neue Modelle für Freunde der Klein- und Privatbahnen: Heinz Hofmann stellt Modellbahn-Neuheiten für Klein- und Privatbahnen vor

Vorschau

Impressum