Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland Band 14: Berlin - Teil 2. Straßenbahnen und O-Bus. Michael Kochems & Ekkehard Kolodziej

Art.Nr.: 901-097

EUR 45,00
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 1 kg

Inhalt & Beschreibung

EK-Verlag 2013, 328 Seiten, 346 Schwarzweiß- & 38 Farbabbildungen, Hochformat 16,5 x 23,5 cm, Hardcover, gebunden.

Mit einer Fläche von 892 km2 und 3,4 Mio. Einwohnern ist die Bundeshauptstadt Berlin die größte Stadt Deutschlands. Der schienengebundene öffentliche Personennahverkehr der Stadt wird von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Berliner S-Bahn organisiert. Den Fahrgästen stehen dabei heute neun U-Bahn- und 23 Straßenbahnlinien sowie 15 S-Bahn-Linien zur Verfügung.

Dieser Band ist den Straßenbahnbetrieben und dem O-Bus-Verkehr gewidmet. Seit 1865 waren Pferdebahnen für zwei Jahrzehnte das wichtigste Verkehrsmittel, ab Ende der achtziger Jahre folgten in den Vororten die ersten Dampf-Straßenbahnwagen. Mit Erfindung des Elektromotors durch Werner von Siemens konnte am 16. Mai 1881 die erste „Elektrische“ Straßenbahn in Lichterfelde bei Berlin vorgestellt werden. Schließlich wurde 1897 beschlossen, bis 1902 alle Pferdebahnen auf elektrischen Betrieb umzustellen.

Das umfangreiche Straßenbahnnetz wurde nach Kriegsende zwischen den Westzonen und der Ostzone aufgeteilt. Bis Ende 1967 waren die im Westen Berlins gelegenen Strecken stillgelegt. Im Ostteil der Stadt wurde die Straßenbahn hingegen weiter ausgebaut. Und selbst in unseren Tagen gibt es wieder Straßenbahnen, die im früheren Westteil der Stadt unterwegs sind. Heute ist das Berliner Straßenbahnnetz übrigens das drittgrößte der Welt.

Inhalt:
Vorwort
Einleitung
Berlin-Charlottenburger Straßenbahn AG
     Berliner Pferdeeisenbahn-Gesellschaft
     Terrain-Gesellschaft Westend H. Quistorp & Co.
     Berlin-Charlottenburger Straßenbahn AG

Große Berliner Straßenbahn AG
     Große Berliner Pferde-Eisenbahn AG
     Große Berliner Straßenbahn AG

Große Internationale Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft
Neue Berliner Pferdebahn-Gesellschaft
Nordöstliche Berliner Vorortbahn AG
Südliche Berliner Vorortbahn
Westliche Berliner Vorortbahn
     Die Kurfüstendamm-Gesellschaft
     Wilmersdorf-Schmargendorfer Dampfstraßenbahn
     Berliner Dampfstraßenbahn-Konsortium
     Westliche Berliner Vorortbahn

Berliner Elektrische Straßenbahnen AG
Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin (Flachbahn)
Berliner Ostbahnen
     Die Güterbahn Oberschöneweide
     Der Obus-Betrieb Johannistal

Städtische Straßenbahnen Berlin / Straßenbahnen der Stadt Berlin
Cöpenicker Straßenbahn
     Pferdebahn Cöpenick
     Pferde-Eisenbahn Friedrichshagen
     Straßenbahn Cöpenick

Schmöckwitz-Grünauer Uferbahn
Spandauer Straßenbahn
Elektrische Straßenbahn Spandau – Nonnendamm
Straßenbahn des Flugplatzes Johannisthal
Straßenbahn der Gemeinde Heiligensee an der Havel
Straßenbahn der Gemeinde Steglitz (Grunewaldbahn)
Teltower Kreisbahnen
     Electrische Eisenbahn in Groß-Lichterfelde
     Aktien-Gesellschaft Dampfstraßenbahn Groß-Lichterfelde – Seehof – Teltow – Stahnsdorf
     Teltower Kreisbahnen

Kleinbahn Spandau West – Hennigsdorf
Gemeinde-Pferdebahnen
     Pferdebahn Tegeler Chaussee – Tegel
     Pferde-Eisenbahn der Gemeinde Rixdorf
     Pferde-Eisenbahn der Gemeinde Mariendorf
     Pferde-Eisenbahn der Gemeinde Britz
     Pferde-Eisenbahn der Gemeinde Niederschönhausen

Berliner Straßenbahn
Berliner Straßenbahn-Betriebs-G.m.b.H.
Berliner Verkehrs-Aktiengesellschaft
Berliner Verkehrs-Betriebe
Die West-Berliner BVG (BVG-West)
Die BVG im Ostteil (BVG-Ost)
VEB Kombinat Berliner Verkehrsbetriebe (BVB)
Die wiedervereinigten Berliner Verkehrs-Betriebe (BVG)
Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Farbteil