Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn. Die S-Bahnwagen der Baureihen 165, 275 und 475/875 - Bauarten Stadtbahn und Wannseebahn Band 9.1: Die Jahre 1927 bis 1964. Frank von Riman-Lipinski

Art.Nr.: 901-984

EUR 34,80
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 1,1 kg

Inhalt & Beschreibung

Verlag Bernd Neddermeyer 2021, 208 Seiten, ca. 485 Abbildungen, Hochformat 21 x 29,7 cm, Hardcover, gebunden.

1.378 Wagen, 70 Jahre Tradition und  bis heute  93 Jahre Geschichte sowie jahrzehntelang der Hoffnungsträger für einen funktionierenden Nahverkehr in Gesamtberlin: die originalen Wagen der Bauart Stadt- und Wannseebahn.

Es gibt bereits eine Reihe von Büchern zur Berliner S-Bahn, in denen auch die S-Bahnwagen der Baureihen 165/275/475+875 mehr oder weniger ausführlich beschrieben werden. Dieses Buch wiederholt nicht einfach den Inhalt vorheriger Werke, sondern es ergänzt alle diese Publikationen mit den bisher noch nicht veröffentlichten und unbekannten Fotos, Informationen, Daten, Versuchen und Umbauten, zu und mit den originalen Stadt- und Wannseebahnwagen; im Band 9.1 für den Zeitraum von 1927 bis 1964.

Im Band 9.1 
sowie im folgenden Band 9.2 für die Jahre 1965 bis 2021  geht es ausschließlich um diese Wagen selber, wie sie über 70 Jahre lang weiterentwickelt, verändert, verbessert, aber verschiedentlich auch verschlechtert worden sind, beispielsweise als sie noch in ihrer "Lebenszeit" gleich mehrfach absichtlich wertvoller Rohstoffe beraubt wurden. Das Buch bietet für den Zeitraum 1927 bis 1964 zum ersten Mal genaue Aufstellungen von allen durchgeführten Versuchen und Umbauten, aber auch Problemen, die diese Wagen seit ihrer Indienststellung verursachten. Es bietet darüber hinaus zum erstmalig vollständige Listen aller Kriegsverluste, der im Tunnel überfluteten Wagen, der Flüchtlings- und Umsiedlerzüge sowie der Kriegsschadenreparaturen bei AEG, SSW, in Bautzen, Dessau und Wismar. Auch werden die Leichtmetallzüge, die Steuerwagenumbauten und einige herausragende Unfälle genauer betrachtet als das in bisherigen Publikationen geschehen ist.

Der Autor dieses und des folgenden Buches, selbst bis 1997 S-Bahn-Triebfahrzeugführer, konnte für diese Werke erstmalig alle Wagenakten und mehrere tausend Seiten Original-Schriftverkehr der DRG/DR, des RVM, der BVG und auch der S-Bahn Berlin GmbH auswerten. Diese beiden Bücher sind die abschließende Darstellung mit allen noch zugänglichen Daten, Fakten und Fotos, für die bisher größte Berliner S-Bahn-Tradition: die originalen Stadt- und Wannseebahnwagen!