Schwere Brocken - Regelspurige E-Tenderlokomotiven Band 4. Wolfgang Fiegenbaum & Ingo Hütter

Art.Nr.: 901-200

EUR 78,00
inkl. 7 % USt

    ##
  • Gewicht 2,5 kg

Produktbeschreibung

Herdam Verlag 2022, 472 Seiten, 30 Farbbilder, über 600 Schwarzweißfotos und -abbildungen, Festeinband, A4-Hochformat.

Mit diesem vierten Band wird die Buchreihe über die normal- und breitspurigen E-Tenderlokomotiven der Welt nach 15-jähriger Arbeit abgeschlossen. Sieben in diesem Band behandelte Hersteller haben 121 Lokomotiven gebaut, von denen wir auf Titel und Rücktitel nur Krupp mit seinen mordernen DB-Lokomotiven der Baureihe 82 und das von der Georgsmarienhütte in Hasbergen selbstgebaute Einzelstück (siehe Farbbild auf Titelseite) vorstellen können. Das andere Bild auf der Titelseite steht für den schon nach nur drei Exemplaren gescheiterten Versuch, auch in Österreich ein ähnliches Erfolgsmodell wie die preußische T16/T16.1 zu etablieren. Neben 108 von Werken in Frankreich, Finnland und Belgien nach deutschen Vorbildern oder Erstlieferungen gebauten Maschinen werden im Auslands-Anhang dieses Bandes auch alle weiteren im Ausland gebauten E-Tenderloks (187 Stück) beschrieben.

Mit den vier Bänden dieser Reihe liegt ein weitgehend vollständiges Kompendium aller 2.428 E-Tenderlokomotiven der Erde vor, das sowohl auf die rund 60 grundlegenden Bauarten als auch auf jede einzelne Lokomotive eingeht. Am bemerkenswertesten aus deutscher Perspektive ist sicherlich, dass 85,4 % aller weltweit gebauten E-Tenderloks für deutsche Bahnen gefertigt wurde.