Zeunert´s Schmalspurbahnen Band 48. Dirk Endisch (Hrsg.)

Art.Nr.: 902-589

EUR 18,50
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 0,3 kg

Produktbeschreibung

Verlag Dirk Endisch 2021, 96 Seiten, 110 Abbildungen (davon 78 in Farbe), 12 Tabellen, 2 Zeichnungen, Hochformat 17 x 24 cm, fadengeheftete Broschur.

In der vorliegenden Ausgabe findet der Leser neben Meldungen von den Schmalspurbahnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt vier ausführliche Vorbildbeiträge.

Die Titelgeschichte beschäftigt sich mit den Heeresfeldbahn-Maschinen des Typs 110 C. Mit rund 130 Exemplaren gehören die kleinen Cn2-Maschinen zu den meistgebauten Schmalspur-Dampfloks in Deutschland. Der Beitrag beleuchtet ausführlich Geschichte, Technik und Einsatz der HF 110 C.

Der zweite Artikel dokumentiert die Entwicklung des Güterverkehrs auf der Strecke Freital-Hainsberg–Kurort Kipsdorf.

In der Rubrik »Schmalspurbahn-Impressionen« geht es um das kurze Gastpiel der Dampflok »Laura« der Chiemsee-Bahn bei den Schmalspurbahnen im Harz im März 2021.

In der vierten Vorbildgeschichte wird der im Sommer 1996 in Dienst gestellte Neubau-Triebwagen 187 015 der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) vorgestellt. Das aufgrund seiner markanten Lackierung als »Himbeereis« bezeichnete Fahrzeug ist seit dem Herbst 2016 abgestellt.