Die Bundesbahn im Vogelflug. Luftbilder aus der Adenauerzeit. Udo Kandler

Art.Nr.: 903-202

EUR 32,71

  • Gewicht 1.00 kg

Inhalt

EK-Verlag, 128 Seiten, 110 SW-Abbildungen.

Aufnahmen aus der Vogelschau, insbesondere Stadtansichten mit ihren Bahnanlagen, bestechen durch einen verblüffenden Detailreichtum. In den fünfziger und frühen sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts entstanden, führen sie den Betrachter in eine Zeit zurück, als sich Städte und Landschaften weitaus weniger zersiedelt und flurbereinigt zeigten als dies heute oft der Fall ist. Alles wirkt ländlicher, überschaubarer. Auch Industrieansiedelungen mit ihrem Detailreichtum laden zum genauen Betrachten ein.

Im Anflug aus wenigen hundert Metern oder im Überflug aus mehreren tausend Metern Höhe betrachtet: Gestutzte Gleisanlagen, Brachflächen und verwahrloste Bahnhofsgebäude wird man vergeblich suchen. Diese Bilddokumente entstanden in jenen Zeiten, als Deutschland das Wirtschaftswunder durchlebte und die Zeichen ganz auf Wachstum und Aufbau standen. Zu der Zeit war die leistungsfähige Eisenbahninfrastruktur der Deutschen Bundesbahn das zuverlässige Netz, das den Erfolg erst ermöglichte.