Bahnhöfe in Hohenzollern. Botho Walldorf

Art.Nr.: 903-595

EUR 18,68

  • Gewicht 0.5130 kg

Inhalt

Sutton Verlag 2019, 128 Seiten, ca. 160 Abbildungen, Format 17,0 x 24,0 cm, Hardcover.

Während der Reise auf den Strecken der Hohenzollerischen Landesbahn erlebt der Betrachter in beeindruckenden Gegenüberstellungen den spannenden Wandel der Bahnhöfe zwischen Gammertingen, Hechingen, Haigerloch, Eyach, Kleinengstingen und Sigmaringen. Mancher Bahnhof erlebte eine gravierende Umnutzung, z.B. vom Empfangsgebäude für die Reisenden zum Museum oder zur Moschee. Botho Walldorf beeindruckt mit spannenden Details, Bildern und Geschichten.

Botho Walldorf, ehrenamtlicher Leiter des Wannweiler Gemeindearchivs, ist seit seinem zehnten Lebensjahr ein leidenschaftlicher Begleiter der Hohenzollerischen Landesbahn. 100 000 Fotos mit Schwerpunkt Zollernbahn in den 1960er-Jahren hat der Wannweiler selbst angefertigt und zusammengetragen. Seine umfangreiche Sammlung ist heute in Museen und Archiven zu sehen. Außerdem ist er einem breiten Publikum durch zahlreiche Veröffentlichungen und Fotoausstellungen zur Geschichte der Bahn bekannt. Seit 2018 ist er Träger der Heimatmedaille Baden-Württemberg.