DVD: Der Gläserne Zug. Die Baureihe ET 91

Art.Nr.: 907-215

EUR 19,80
inkl. 19 % USt

  • Gewicht 0,07 kg

Inhalt & Beschreibung

EK-Verlag 2019, Laufzeit ca. 58 Minuten, DVD-9, Dolby-Digital 2.0, Bildformat 16:9, deutsch.

Ausschließlich für Ausflugsfahrten wurden 1935/36 zwei elektrische Triebwagen von der Waggonfabrik Fuchs auf die Gleise gestellt. Das Besondere ist die Rundum-Verglasung, die auch den Dachbereich einbezieht. Nüchtern werden die Triebwagen als ET 91 bezeichnet. Im Zweiten Weltkrieg wird der ET 91 02 zerstört. Der andere wird bei der Bundesbahn wieder in Betrieb genommen und begeistert seine Fahrgäste bei unzähligen Reisen bis zu einem schweren Unfall im Jahre 1995. Der Schaden kommt einem Totalschaden gleich. Einen Wiederaufbau gibt es bisher nicht.

In alten Filmen spielt der „Gläserne  Zug“ oft eine Hauptrolle, auch aus den letzten Betriebsjahren gibt es viele Filmszenen. Das Filmteam hat im DB-Archiv recherchiert und viele Beiträge gefunden. Auch im eigenen Archiv ist es fündig geworden. Kommen Sie mit in den Bahnpark Augsburg, wo der ET 91 01 zu sehen ist. Die Dieselversion, den VT 90, wurde nicht vergessen.