Dotzheim und seine Straßenbahn. Klaus Kopp

Art.Nr.: 903-021

EUR 5,90
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 0,06 kg

Produktbeschreibung

Heimatverein Dotzheim 1981, 40 Seiten, einige Schwarzweiß-Abbildungen, Broschur.

Die Weltkurstadt Wiesbaden als Straßenbahnunternehmer. Feierliche Eröffnung der Straßenbahnstrecke nach Dotzheim am 2. August 1906.

Aus dem Inhalt:

Vorwort

Als Einleitung: einige statistische Zahlen

Dotzheim: Die kommunalen Verhältnisse um die Jahrhundertwende

Verkehrsbeziehungen zwischen Wiesbaden und Dotzheim: Wege, Chaussee und die "Aartalbahn"

Wiesbaden: Von der Pferdebahn zur "Elektrischen"

Tauziehen um die Endhaltestelle in Dotzheim

Die Weltkurstadt als Straßenbahnunternehmer

Festtag für Dotzheim: Die offizielle Eröffnung der "grün-blauen" Linie

Die "grün-blaue" Linie im Betrieb

Die endgültige Endstelle: Bahnhof Dotzheim

Fortführung über den Bierstadter Berg

Die Straßenbahn Dotzheim - Wilhelmstraße - Bierstadt

Vom Ende der Straßenbahnlinie 7

Zum Ausklang: Die weitere Entwicklung des ESWE-Busverkehrs im Stadtbezirk Dotzheim

Quellen und Anmerkungen