Stromlinien-Dampfloks. Die internationale Enzyklopädie. Anton von Hornstein

Art.Nr.: 901-127

EUR 38,00


Inhalt

transpress Verlag, 320 Seiten, 500 Abbildungen, Hochformat 23 x 26,5 cm, gebunden.

In den 1930er Jahren hatte der Fortschritt einen Namen: Stromlinie. Windschnittig gestaltete Formen standen für Schnelligkeit, Kraft und Eleganz. Weltweit galt die Stromlinie bald als Synonym für Geschwindigkeit. Ob Dampflok, Flugzeug, Auto oder Omnibus – alle erhielten eine windschnittige Außenhaut und prägten das Bild einer ganzen Epoche. Ebenso einmalig wie die Stromlinie ist dieses Werk: In rund 30-jähriger Arbeit hat Anton von Hornstein eine Enzyklopädie aller jemals weltweit gebauten Stromlinien-Dampfloks geschaffen. Dabei zeichnet er die Entwicklung von den Anfängen vor dem Ersten Weltkrieg bis zu ihrem Ende in den 1950er Jahren nach.