MIBA Report: Zugbildung Band 5. DR-Reise-und Güterzüge der 60er- und 70er-Jahre. Dirk Endisch

Art.Nr.: 903-315

EUR 14,02

  • Gewicht 0.50 kg

Geplante Neuerscheinung für den 30.11.2018


Produktbeschreibung

MIBA, ca. 100 Seiten, zahlreiche Abbildungen, A4-Heftformat, Klebebindung.

Dieser lange ersehnte Band schließt die letzte Lücke in der MIBA-Report-Reihe über „Zugbildung“. Erstmalig in dieser Breite und Detaillierung stellt der bekannte Eisenbahnhistoriker Dirk Endisch typische Züge der Deutschen Reichsbahn in der DDR der 1960er- und 1970er-Jahre vor.

In insgesamt fünf Kapiteln, ausgestattet mit bisher unveröffentlichten Fotos und Buchfahrplänen, erinnert dieser MIBA-Report an Schnell-, Personen- und Güterzüge der DR, die den Alltag zwischen Altenkirchen und Bad Brambach prägten. Der Autor lässt u.a. sowohl die Städteexpress-Züge als auch die sogenannten Interzonenzüge sowie DR-typische Urlauberschnellzüge (zeitweilig auf Nebenbahnen!) Revue passieren. Bei den Personenzügen begegnet der Leser den „Sputniks“ auf dem Berliner Außenring und „idyllischen“ Zwei-Wagen-Zügen, wie sie mit Loks der Baureihe 64 durch die Altmark klapperten.

Ein besonderes Kapitel stellen die Schwerlastgüterzüge der DR dar, die mit ölhauptgefeuerten Loks der Baureihe 44 nicht selten über 2.000 t schwer waren. Eine Betrachtung gemischter Züge (Pmg und Gmp) und ein Ausflug zu den Schmalspurbahnen runden dieses Werk ab. Zu allen Zügen erscheinen Zugbildungssilhouetten.