Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Uwe Friedrich. Dietmar Schlegel

Art.Nr.: 903-711

EUR 29,80
inkl. 5 % USt

  • Gewicht 0,88 kg

Produktbeschreibung

EK-Verlag 2020, 144 Seiten, 170 Schwarzweißabbildungen, Querformat 26 x 21,5 cm, Hardcover.

Uwe Friedrich, geboren 1940, war ein leidenschaftlicher Eisenbahn- und Technikfreund. Bereits im Jahr 1965 begann er in seiner Heimatstadt Löbau (Sachsen) und in der Oberlausitz den dortigen Eisenbahnbetrieb zu fotografieren. Ab 1966 nutzte er regelmäßig seine Freizeit und die Urlaubszeit, um in der gesamten DDR eifrig auf „Fotopirsch“ zu gehen. So entstanden u. a. zahlreiche Fotos von Dampflokomotiven in den Bahnbetriebswerken Bautzen, Cottbus, Elsterwerda, Meiningen, Nossen, Neubrandenburg, Saalfeld, Stralsund, Wittenberge, Wismar, und Wilsdruff. Uwe Friedrich fotografierte aber auch die damals modernen Diesel- und Elektrotriebfahrzeuge der Baureihen V 60, V 100, V 180, V 200, Baureihe 132 und E 42.

Das Buch aus der EK-Reihe „Alte Meister der Eisenbahn-Photographie“ gewährt einen spannenden Einblick in das umfangreiche Schaffen von Uwe Friedrich zwischen 1966 und 1977 und damit auch einen interessanten Einblick in den Eisenbahnbetrieb bei der Deutschen Reichsbahn in einem Zeitraum, in dem das Fotografieren von Bahnanlagen und Lokomotiven oft noch unerwünscht war.