Eisenbahn Journal 1x1 des Anlagenbaus 3-2018: Anlagenpläne für RocoLine. Das Gleissystem im Einsatz

Art.Nr.: 902-955

EUR 14,02

  • Gewicht 0.3610 kg

Inhalt

Eisenbahn Journal 2018, 100 Seiten, über 250 Abbildungen, darunter zahlreiche farbige Gleispläne, Anlagenentwürfe und dreidimensionale Schaubilder, DIN-A4-Format, Klebebindung.

Vor fast 30 Jahren entwickelt, hat Rocos seinerzeit richtungsweisendes Gleissystem "RocoLine" bis heute nichts an Aktualität eingebüßt. Viele Jahre war es um den Modellbahn-Fahrweg aus Salzburg ruhig gewesen - bis zu der Ankündigung, dass aus Lizenzgründen seit Längerem nicht produzierte RocoLine-Gleis mit Bettung wieder aufleben zu lassen. Für die EJ-Redaktion ist dies Anlass, altes Wissen um dieses zeitlos-innovative Gleissystem "auszugraben" und Neues hinzuzufügen, zu erklären, was man wie mit diesem Gleissystem machen kann und wie die Gleisgeometrie funktioniert; eine Auswahl geeigneter Gleisplanungsprogramme vorzustellen und natürlich die verschiedensten Gleispläne und Anlagenideen zu präsentieren. Dabei reicht die Spanne von einfachen Oval- und Kompaktanlagen über mittelgroße Vorbildumsetzungen bis hin zu RocoLine-Adaptionen von Anlagen aus der Meisterwerkstatt von Josef Brandl.

Inhalt:

  • Editorial
  • Die „Schiefe Ebene“ in Neuenmarkt-Wirsberg
  • Gleisgeometrie
  • Vom Vorbild zum Modell
  • Von der Pegnitz umrundet: Velden.
  • Rundherum mit der Überlandtram
  • Mit 80‰ die Steigung hinauf
  • Hohlenfels
  • Spitzkehre im Mittelgebirge
  • Lokalbahn in Oberbayern
  • Wurzbach
  • Durchgangsverkehr im Uhrzeigersinn
  • Eine klassische Spiel- und Fahranlage
  • Reger Betrieb mit wechselnden Lokomotiven
  • Von der Altmühl in die Oberpfalz
  • Fachhändler-Verzeichnis
  • Spezialisten-Verzeichnis
  • Vorschau, Impressum