Eisenbahn Journal: Josef Brandls Traumanlagen. Burglengenfeld. Ein Nebenbahnendpunkt in der Oberpfalz

Art.Nr.: 903-796

EUR 14,02

Geplante Neuerscheinung für den 20.05.2020


Inhalt

Eisenbahn Journal, 100 Seiten, über 140 Abbildungen, Klebebindung, DIN-A4-Format.

Die Modellbahnanlage ist als offenes U gestaltet. Der rechte Schenkel wird vom Endbahnhof Burglengenfeld und seiner Zufahrt über die Naab-Brücke dominiert, im Querteil finden sich die Häuser von Saltendorf und links, ziemlich am Ende, schlängelt sich die eingleisige Strecke auch am Gasthof „Alte Post“ vorbei. Beherrscht wird der linke Schenkel jedoch von einer zweigleisigen Paradestrecke, die der reichhaltigen Fahrzeugsammlung des Anlagenauftraggebers Auslauf gibt.