ModellEisenBahner Spezial 24: Rand-Erscheinung

Art.Nr.: 903-521

EUR 11,68

  • Gewicht 0.33 kg

Inhalt

MEB 2018, 84 Seiten, über 150 Abbildungen, Großformat 22,5 x 30 cm, Klebebindung, mit DVD "Dampfwolken über der Lausitz".

Lokomotiven und Waggons dominieren das Bild der Eisenbahn, ergänzt von Hochbauten wie Bahnhöfen, Rundlokschuppen und manchem mehr. Links und rechts des Schienenstrangs gibt es jedoch noch viel mehr zu entdecken. Charmante Kleinigkeiten, die das Bild der Eisenbahn erst komplettieren.

Trotz aller Normierung in heutiger Zeit, zeigt gerade die Eisenbahn an vielen Stellen noch Spuren vergangener Epochen. An so manchem Bahnhof hängen noch alte Stationsschilder; wer Glück hat, entdeckt dort ein altes Waschbecken. In Bahnhofsnähe erinnern mancherorts aufgeständerte Dampflokradsätze an die Zeit, als die Loks rauchten. Die Weiternutzung alter Wagenkästen als Behelfsgebäude macht unser heutiger Wohlstand überflüssig, dennoch findet man einige wenige Exemplare, die an entbehrungsreiche Perioden erinnern. Alte Kilometersteine mussten inzwischen zeitgemäßen Blechtafeln weichen und mechanische Zugzielanzeiger an Bahnsteigen wurden von elektronischen Nachfolgern verdrängt, doch zahlreiche Eisenbahnmuseen und Museumsbahnen retteten manche dieser Relikte aus Großvaters Zeit.

Modellbahnern bieten diese Details entlang des Schienenstrangs die Möglichkeit, ihrer Anlage Authentizität zu verleihen und sie zu individualisieren. In Werkstatt-Beiträgen zeigen wir, wie ein Denkmalradsatz in H0 aussehen könnte, wie man einen einzigartigen Prellbock inszeniert oder wie aus einem alten Wagenkasten ein Hingucker am Bahndamm entsteht.

Inhalt:

Vorwort

 

Inhalt:

Impressum

Letzte Zeugen

  • Von vielen verschrotteten Lokomotiven konnten einzelne Radsätze als Erinnerung gerettet werden. Wir zeigen, wo etwas von den einstmals stolzen Maschinen der Baureihen 01, 03, 44 oder 58 übrig blieb.

Auf den Sockel gehoben

  • Ein feiner Denkmalradsatz schmückt den Eingang zu einem Einsenbahnmuseum in H0.

Bahnsinnige Kleinkunst

  • In der Synthese von Inspiration und Emotion erschafft Michael Robert Gauß ein Bahn-Denkmal der besonderen Art.

Uhrenturm und Turmuhren

  • Ohne Uhrzeit kein Fahrplan! Uhren sind zwingende Bestandteile der Welt der Eisenbahn und zeigen Bediensteten und Reisenden die Zeit, oft in markante Bauwerke integriert.

Der Hampelmann

  • Gut zu wissen, wann der Zug abfährt. Aber wohin geht dessen Reise? Der Zugzielanzeiger hilft weiter.

Kilometrierung bei der Eisenbahn

  • Gut sichtbare Angaben zum Streckenkilometer, manifestiert in festen Steinen, waren essentiell im Eisenbahnbetrieb.

Durchnummeriert

  • Wir bieten eine Übersicht der im Zubehörmarkt erhältlichen Kilometersteine für die Modellbahn.

Alles hat ein Ende: Der Gleisabschluss

  • Vom Schwellenstapel bis zum komplizierten Bremsprellbock im großen Kopfbahnhof: Die Welt der Prellböcke ist vielfältig.

Ab hier geht's nicht mehr weiter

  • Auch für die Modellbahn existieren verschiedenartigste Prellbock-Varianten. Manches kann auch im Eigenbau entstehen.

Gewissenhafter RAWIE-Prellbock

  • Aus einem einfachen Roco-Modell entsteht ein Gleisabschluss als Hingucker.

Stahl aus Karton

  • Einen RAWIE gibt es auch für die Spur N - als hochdetailliertes Lasercut-Modell.

Das geflügelte Rad

  • Das Symbol der Eisenbahn schlechthin zierte Dienstmützen und Briefpapier, Eingangstore und Fahrzeuge - wir zeigen Beispiele an Gebäuden und in Stadtwappen.

Kleine Erfrischungen am Bahnsteig

  • Die öffentlichen Trinkwasserspender an Bahnhöfen blieben oft unbeachtet. Heute sind sie meist verschwunden.

Von Adorf bis Zwickau

  • Wo bin ich eigentlich? Bin ich schon angekommen? Die Stationstafel gibt zuverlässig Auskunft.

Die Zweitnutzung

  • In Zeiten des Mangels waren sie zu schade zum Verschrotten: Viele Wagenkästen konnten abseits der Gleise weiter verwendet werden.

Neues Leben in alten Kästen

  • Alte Sachsen machen sich auch am Streckenrand der Modellbahn sehr gut.

Ab in den Garten

  • Auch abseits der Strecke sinnvoll zu nutzen: Ein Packwagen von Brawa wird zur stimmungsvollen Gartenlaube.

Nachnutzung in TT

  • Zwei Beispiele im Maßstab 1:120 zeigen die Möglichkeiten der farblichen Gestaltung.

Downloads