Eisenbahn Journal 1x1 des Anlagenbaus: Zwei Freunde – zwei Anlagen

Art.Nr.: 903-700

EUR 14,02

  • Gewicht 0.37 kg

Inhalt

EJ, 100 Seiten, über 160 Abbildungen, DIN-A4-Format, Klebebindung.

Zehn bzw. 20 Jahre Arbeit haben EJ-Redakteur Christoph Kutter und sein Freund Markus Müller in ihre Modellbahnanlagen gesteckt. Hier eine dampflastige Epoche-II-Anlage der Jahre um 1930, dort eine der frühen Epoche IV um1970 mit bereits stark fortgeschrittenem Strukturwandel. Beide sind mit Märklin-Gleis gebaut und werden im Dreileiter-Wechselstromsystem betrieben, sind aber alles andere als „typische“ Märklin-Anlagen. Sie zeigen eine Fülle gestalterischer Motive, die jedem Betrachter Anregungen für die eigene Anlagengestaltung bieten. In dieser Ausgabe der EJ-Erfolgsreihe „1x1 des Anlagenbaus“ beschreiben die beiden Autoren nicht allein das „Was“ ihrer jeweiligen Anlage, sondern gehen auch ausführlich auf das „Warum“ ein. Jeder Leser kann so nachvollziehen, welche Gedanken hinter einer gestalterischen Lösung lagen und weshalb keine andere gewählt wurde.

Inhalt:

Anlage 1 "Guding"

  • Idee – Planung – Konzept
  • Gleisplan
  • Bahnhof
  • Hauptstrecke
  • Untere Nebenstrecke
  • Obere Nebenstrecke
  • Altstadt

Anlage 2 "Weinland"

  • Idee – Planung – Konzept
  • Gleisplan
  • Bahnhof
  • Stadt
  • Betriebswerk – Gewerbegebiet
  • Weinberg – Weingut
  • Dorf

Vorschau – Impressum