DVD: Modellbahn TV - Ausgabe 17

Art.Nr.: 906-738

EUR 12,44


Inhalt

RioGrande-Videothek 2011, Laufzeit ca. 46 Minuten, Bildschirmformat 16:9, Dolby Digital 4.0, Ländercode 00 Pal, Deutsch, mit Kapitelanwahl.

Beiträge u. a.: Modellbahn-Szene: Bei der ersten deutschen Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen findet seit einigen Jahren im Mai ein Modellbahn-Wochenende statt. Stilecht werden die Modelle im Wagenschuppen in Heiligenberg präsentiert. Wir fuhren mit Volldampf dorthin.

Reisetipp: Die Buckower Kleinbahn östlich von Berlin ist eine der wenigen elektrisch betriebenen Museumsbahnen in Deutschland. Im kleinen Museum in Buckow können neben vielen Exponaten aus vergangenen Zeiten der Eisenbahn auch drei liebevoll gestaltete Dioramen besichtigt werden. Sie zeigen die Buckower Kleinbahn als Schmalspurbahn vor über 100 Jahren und auch als elektisch betriebene Normalspurstrecke Mitte der 1970er Jahre. Fast hätten wir auf Vorbildaufnahmen verzichten müssen. Aber Dank der großen Hilfsbereitschaft vieler Firmen (u.a. der DB AG, Eurailscout und Alpine Energie) konnte der im Jahre 2010 gestohlene Fahrdraht pünktlich zum Saiasonstart im April 2011 wieder unter Strom gesetzt werden.

Messerundgang: Die "Erlebnis Modellbahn" findet seit sieben Jahren auf der Messe Dresden statt und verzeichnete in diesem Jahr mit 14 700 Gästen einen Besucherrekord. Das ist beeindruckend, wird doch diese Veranstaltung von einem Modellbahnklub organisiert, dem MEC Pirna. Es war für uns also "höchste Eisenbahn" einmal vorbeizuschauen.

Lokporträt: Diesmal "kümmern" wir uns um den Gläserner Zug. Dieser steht nach seinem Unfall Mitte der 1990er Jahre im Bahnpark Augsburg. Neben einem Spur 0-Modell zeigen wir Ihnen einige H0-Exemplare.
Schaufensterbummel: Neben der IVh von Märklin stellen wir den RailJet von Roco und Figuren von Preiser vor. Und kaum zu glauben: auch neue Lasercut-Modelle stehen im Schaufenster.

Digital: Neue Kupplung von tech4trains

Modellbahnausstellung: Bereits zum dritten Mal öffnete im Februar 2011 OnTraXS! seine Pforten. Diese Ausstellung im Eisenbahnmuseum von Utrecht hat sich als Schau der kleinen aber herausragenden Anlagen und Dioramen etabliert. Um der "Flut" der Bilder Herr zu werden, haben wir uns entschieden, den Bericht unter das Motto "Brücken" zu stellen. Und wir wurden fündig