Deutsche Dieselloks seit 1929. Stefan Alkofer

Art.Nr.: 901-982

EUR 12,00
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 0,27 kg

Produktbeschreibung

transpress Verlag 2017, 128 Seiten, ca. 100 Abbildungen, Format 14 x 20,5 cm, Broschur.

Diesellokomotiven spielen heute eine bedeutende Rolle bei den deutschen Eisenbahnen. Trotz fortschreitender Elektrifizierung bilden sie in vielen Regionen noch immer das Rückgrat des Schienenverkehrs. Dieses Werk von Stefan Alkofer, Chefredakteur des »Modelleisenbahner«, bietet prägnante Informationen über Entwicklung, Geschichte und Einsatz der wichtigsten Diesellokomotiven sowie ihre technischen Daten. Dabei werden importierte Maschinen genauso wie einstmals speziell für Privatbahnen entwickelte und produzierte Dieselloks vorgestellt. Ein einmaliger Überblick über alle Diesellokomotiven, die auf deutschen Gleisen unterwegs waren und sind.

Inhalt:

Vorwort

Einleitung

Die jüngste Traktionsart

Technik, Geschichte und Entwicklung

   Der Motor

   Erste Schritte

   Hydrodynamischer und dieselelektrischer Antrieb

     Dieselelektrischer Antrieb

     Dieselhydraulischer Antrieb

   Die Entwicklung bei der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft ab 1930

   Der Boom der Nachkriegzeit

     Die Bundesbahn setzt auf Dieselhydraulik

     Die DR kämpft mit größeren Schwierigkeiten

   Neueste Entwicklungen

   Die Hersteller

   Bezeichnung der Diesellokomotiven

     Kleinlokomotiven

     Die Achsfolge

Abkürzungsverzeichnis

   Bahntechnische Abkürzungen

   Loktechnische Abkürzungen

   Bahnverwaltungen, Hersteller

   Hersteller

   Sonstiges

Literaturverzeichnis

Fahrzeugporträts

Wie finde ich meine Lok?

Downloads