Die Baureihe 24. Die kleinste Einheits-Schlepptenderlok. Hansjürgen Wenzel

Art.Nr.: 901-199

EUR 37,29

  • Gewicht 1.19 kg

Inhalt

EK-Verlag, Neuauflage 2012, 224 Seiten, ca. 350 Abbildungen, davon ca. 60 in Farbe, Hardcover, gebunden, Format 21,0 x 29,7 cm.

Die beiden in Deutschland vor Sonderzügen eingesetzten Loks 24 009 und 24 083 begeistern immer noch Jung und Alt und halten die Erinnerung an diese kleine Einheitslok wach. Immer wieder wird auf Sonderfahrten die Frage nach einer Schrift über die Reihe 24 gestellt. Fachautor Hansjürgen Wenzel stellt die 95 1C-Personenzugloks der Reihe 24 in einer reich bebilderten Neuauflage vor. Im Scharzwald und in Masuren, im bayerischen Wald und in Schleswig war sie tätig. Erstmals können wir verbindliche Aussagen zu Leistungen und Beheimatungen Anfang der vierziger Jahre und über die in Polen und der Sowjetunion gebliebenen 24er machen.

Inhaltsverzeichnis:

Entstehungsgeschichte und Bauart
Bauartabweichungen und - änderungen
Die Mitteldrucklokomotiven 24 069 und 070
Der Umbau der 24 061
Lieferer und Verbleibe
Entwicklung des Bestandes bis 1945
Einsatz bei den Direktionen bis 1945
Bestand ab 1945
Einsatz bei den Direktionen der DB
Direktionen der Deutschen Reichsbahn (SBZ/DDR)
Erhaltene Lokomotiven
Wie es begann...24 009
Von Breslau nach Lehrte mit 24 083
Meine Erinnerungen an die Baureihe 24
Begegnungen und Erlebnisse mit der Baureihe 24
Ausland
Farbteil
Auszüge aus dem Betriebsbuch der 24 009
Literaturverzeichnis