Baureihe 01 Band 1 - Entstehung, Technik, Versuchsergebnisse und betriebliche Bewährung, Umbauten, Museumslokomotiven. Frank Lüdecke & Horst Troche

Art.Nr.: 903-833

EUR 49,90
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 1,88 kg

Produktbeschreibung

EK-Verlag 2020, 344 Seiten, ca. 500 Abbildungen, Hochformat 21 x 29,7 cm, Hardcover, gebunden.

Null-Eins – beim Klang dieser zwei Ziffern erscheint vor dem geistigen Auge sofort das Bild der berühmten Schnellzug-Dampf­lokomotive mit den charakteristischen großen Wind­leit­blechen, dem mächtigen Kessel und den 2 Meter großen Treib­rädern! Die Faszination der Dampf­lokomotive – sie ist unwillkürlich verbunden mit der wuchtigen 01, die mit kreisenden Treib­stangen unter einer kraftvoll aufsteigenden Dampf­fahne vor einem langen Schnell­zug über die Schienen jagt! Wer hat nicht schon davon geträumt, auf dem Führerstand einer 01 vor einem Fern­schnellzug den Zauber der alten Eisenbahn zu erleben?

Entstanden vor fast 100 Jahren sollte die erste Einheits-Schnell­zug­lokomotive der Deutschen Reichs­bahn-Gesellschaft drei Kriterien erfüllen: Deutliche Steigerung der Leistung gegenüber den vorhandenen Länder­bahn­maschinen, Ver­ein­heit­lichung und höchste Wirt­schaft­lichkeit. Dazu wurden zwei unterschiedliche Antriebs­konzepte und Bau­reihen realisiert: Die Vierzylinder-Verbund-02, die in zehn Exemplaren gebaut wurde und die Zweizylinder-01. Letztlich setzte sich die einfachere 01 durch, die zwischen 1925 und 1938 mit 231 Maschinen abgeliefert wurde. Die 01 wurde zu DER Schnell­zug­lok der Reichs­bahn! Womit ihre Schöpfer nicht gerechnet hatten: In den fünfziger Jahren erlebte die 01 bei beiden deutschen Bahn­verwaltungen nochmals eine große Blütezeit! Die DB leitete bereits zu Beginn der sechziger Jahre das Ende im Jahr 1973 ein. Die DR dagegen setzte die stolzen Pacifics noch bis Herbst 1977 zwischen Berlin und Dresden ein und trennte sich erst 1981/82 von ihren letzten 01. Heute sind noch 14 Exemplare (ohne die 5 Lok der Baureihe 015) erhalten, davon derzeit drei betriebsfähig.
Frank Lüdecke konnte das vom hoch geschätzten Spezialisten und Fachautor, Dipl.-Ing. Horst Troche, begonnene Projekt fortführen und seine Material­sammlung übernehmen. Er entwirft vor dem Hinter­grund geschicht­licher Zusammen­hänge ein detailliertes Panorama dieser bemerkens­werten Lokomotive: Ein würdiges Denkmal!

Band 1 enthält die Entstehungsgeschichte mit der Konkurrenz von Vier­zylinder-Verbund- und Zweizylinder-Triebwerk, Versuchsergebnisse und Vergleichs­versuche mit Länder­bahn­loks werden ebenso aus­führlich beleuchtet wie die Umbauten bei der DB und die Loks mit DB-Hochleistungskessel und die Museums­lokomotiven. Anekdoten aus dem Betrieb geben Einblick in die alte Welt der Maschinen­männer.

Band 2: Der zweite Band ist ausschließlich dem Einsatz bei den Bahn­betriebs­werken gewidmet. Der EK-typische Statistik­teil mit sämtlichen Lebens­läufen, Kessel­ver­zeichnissen, dem Verzeichnis der Lieferdaten und Verbleibe, Kohlen­verbräuche, Laufleistungen und Erhaltungskosten wird die Lokhistoriker begeistern.

Inhalt:

Vorwort

Entstehungsgeschichte
Technische Beschreibung der Baureihen 01 und 02
    1. Der Kessel für 01 und 02
    2. Die Kesselausrüstung
    3. Der Rahmen
    4. Das Laufwerk
    5. Das Drehgestell
    6. Die Zylinder der 01
    7. Das Triebwerk
    8. Die Steuerung der 01
    9. Die Bremse
   10. Die Dampfheizung
   11. Die Schmierung
   12. Die Beleuchtungsanlage
   13. Die Zugbeeinflussung
   14. Das Führerhaus
   15. Fristarbeiten
   16. Die Tender
   17. Die Vierzylinder-Verbundvariante 02
   18. Die Technischen Daten der Baureihen 01 und 02

Die am Bau der 01 und 02 beteiligten Lokomotivfabriken
Personalia
   August Meister
   Hans Nordmann
   Richard Paul Wagner
   Friedrich Witte
   Das Vereinheitlichungsbüro

Erprobung und Versuche
   Systematische Leistungsprüfung und thermische Messungen
   Vergleichsversuche mit Lokomotiven der Baureihen 01, 02, 39 und 185 bei den Bahnbetriebswerken Hamm, Hof und Erfurt
   Vergleich Betriebskosten der Baureihen 01, 02 und 185
   Versuche mit verschiedenen Windleitblechen
   Versuche an 01 087 mit dem Friedmann-Abdampfinjektor
   Versuchsfahrten mit 01 093 auf der Strecke Berlin – Hamburg
   Versuchsfahrten im Juli 1933 auf der Franken­waldrampe
   Versuchsfahrten Berlin Anhalter Bf – Erfurt – Frankfurt (Main) 1935
   Die 01 vor dem „Rheingold“
   Leistungsprogramm

Änderungen der Bauart
   Übersicht der Bauartänderungen
   Frontansichten I: 01 und 02 der Reichsbahn
   Bauartänderungen bei der Deutschen Reichsbahn bis 1945
   Bauartänderungen bei der Deutschen Bundesbahn
   Umbauloks mit Henschel-Mischvorwärmern
   Weitere Bauartänderungen
   Frontansichten II: Deutsche Bundesbahn
   Einbau von Hochleistungskesseln
   Betriebliche Bewährung der 01 mit Hochleistungskessel
   Bauartänderungen bei der Deutschen Reichsbahn der DDR
   Abweichungen in der Bauart bei den Loks der Baureihe 01
   Die 01 im AW Nied
   Vergleich der 01 mit französischen Schnellzugloks

Beschaffung und Betriebsmaschinendienst
Die 01 in Zahlen, Daten und Fakten
   01 122 – die erste ausgemusterte 01 mit DB-Hochleistungskessel
   Mit Baureihe 01.20 bespannte schnellfahrende Reisezüge der DR
   Gesamt-Laufleistungen
   Höchste Laufleistungen pro Monat
   Die höchsten Monatslaufleistungen nach Bahnverwaltung
   Erhaltungskosten auf 1.000 Lok-km
   Kohleverbrauch

Auf dem Führerstand der 01
   Schwerstarbeit für Lok und Mannschaft der 01 094
   Ein Lokführer kennt seine Lok!
   Auf 01 177 vor F 21
   Auf dem Führerstand der 01 mit Hochleistungskessel
   Behandlung und Bedienung der Neubaukessel
   Lokmänner auf der 01

Erhaltene Lokomotiven
Lebensläufe aller 01 und 02
Einbaudaten der Dreifrequenz-Indusi 
Kesselverzeichnisse aller 01 und 02
Danksagung