Na dann mal Prost … Bahnhofswirtschaften im Mügelner Schmalspurbahnnetz. Jan Seelig und Peter Wunderwald

Art.Nr.: 903-039

EUR 26,17

  • Gewicht 0.66 kg

Produktbeschreibung

Wunderwald Bahnbücher 2018, 176 Seiten, 175 Schwarzweißbilder, 100 Farbbilder,1 Karte, Format B5.

Fast jede Bahnstation des Mügelner Schmalspurbahnnetzes verfügte einst über eine Bahnhofsgaststätte. Das Buch beleuchtet die Zeit als der Bahnhof noch das „Eingangstor“ zum Ort war und man zugleich stolz über den Anschluss an die „große weite Welt“ sein konnte. Aber auch die weitere Entwicklung bis hin zur Einstellung vieler Strecken und der meisten Bahnhofswirtschaften wird beleuchtet. Der Leser erfährt nicht nur Wissenswertes zur Geschichte des Mügelner Schmalspurbahnnetzes, sondern kurzweilige Geschichten rund um das Geschehen in den Bahnhofswirtschaften, runden das Bild ab. So wird zugleich ein Stück Zeitgeschichte und Gaststättenkultur auf unterhaltsame Weise wieder lebendig.

Inhalt:

Vorwort  

Von der Ausspanne zur Bahnhofswirtschaft  

Die Strecke Döbeln – Mügeln  

Der Bahnhof Mügeln – einst größter Schmalspurbahnhof Deutschlands  

Die Strecke Mügeln – Oschatz  

Die Strecke Oschatz – Strehla  

Die Strecke Mügeln – Neichen  

Abschiedsfahrt mit Mitropawagen  

Die Strecke Nebitzschen – Kroptewitz

 

Für Eisenbahnfreunde, Heimatfreunde und Liebhaber der guten alten Zeit mit vielen historischen Ansichten.