75 Jahre Schmalspurbahn Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal 19. Juli 1972 (Reprint)

Art.Nr.: 903-678

EUR 5,00
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 0,03 kg

Produktbeschreibung

FHWE, Reprint 2022, 12 Innenseiten, 4 Grafiken, 15 Werbeanzeigen, A5-Hochformat, Klammerbindung.

Am 19. Juli 1972 ist die höchstgelegene sächsische Schmalspurbahn, die Schmalspurbahn Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal, 75 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Streckengeburtstages erschien eine kleine, zwölfseitige Jubiläumsschrift.

Das Heftchen spiegelt die Sicht auf das Jubiläum einer Schmalspurbahn aus der damaligen Perspektive bzw. des damaligen Zeitgeistes in der DDR wider. Ein kleines Zitat aus der Broschüre: "Unser sozialistischer Staat hat unter Federführung der Partei der Arbeiterklasse das Fichtelberggebiet zu einem der bedeutendsten Erholungszentren ausgebaut. Im Rahmen der Betreuung der Erholungssuchenden soll auch in Zukunft die 75 Jahre alte Schmalspurstrecke eine Rolle spielen. (...) Möge diese Schrift allen Lesern einen Einblick in die Entwicklung dieser Strecke und in das Leben ihrer Menschen geben. Möge sie dadurch mit beitragen für die weitere allseitige Stärkung unserer Deutschen Demokratischen Republik."

Für wen sich solche Worte auch 30 Jahre nach Wende und Wiedervereinigung nach wie vor nach unerträglicher Propaganda anhören, der sollte von dieser Broschüre tunlichst die Finger lassen. Wer im Jahre 2022 ob dieser Worthülsen inzwischen darüber schmunzeln kann, für den ist das Broschürchen "75 Jahre Schmalspurbahn Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal" sicherlich ein interessantes Schriftstück, ein interessantes Stück Zeitgeschichte und eine kleine, aber ggf. wertvolle Bereicherung für die heimische Publikationssammlung.