Rügen - Geschichte und Gegenwart des Eisenbahnbetriebes (Eisenbahn-Kurier Special 145)

Art.Nr.: 901-967

EUR 12,90
inkl. 7 % USt

  • Gewicht 0,36 kg

Inhalt & Beschreibung

EK-Verlag 2022, 100 Seiten, zahlreiche Schwarzweiß- & Farbabbildungen, A4-Heftformat, Klebebindung.

Die Insel Rügen ist nicht nur Deutschlands größte Insel, sondern durch ihre einzigartige Boddenlandschaft, der Ostseeküste mit ihren unverwechselbaren Kreidefelsen, der malerischen Landschaften und nicht zuletzt auch durch die schmalspurige Dampfeisenbahn heute einer der größten Tourismusmagnete der Bundesrepublik.

Die Eisenbahn spielt seit dem 1. Juli 1891 eine wichtige Rolle im Verkehr auf der Insel, die erst seit 1936 durch den Rügendamm mit dem Festland verbunden ist. Das EK-Special 145 blickt zurück auf die interessante und abwechslungsreiche Geschichte der normal- und schmalspurigen Eisenbahnen auf Rügen, behandelt sowohl den umfangreichen Trajekt- und Fährverkehr als auch die Historie des Breitspurhafens in Mukran und stellt ebenso den modernen Bahnbetrieb zwischen Altefähr und Saßnitz bzw. Binz vor.

Inhalt:

  • Rügen
    Deutschlands größte Insel
  • Der Rügendamm
    Die feste Verbindung zur Insel Rügen
  • Der regelspurige Bahnverkehr
    Von Stralsund aus auf die Insel Rügen
  • Die Rügenschen Kleinbahnen
    Auf 750 mm über die Insel
  • Das „weiße Gold“ der Insel
    Die Kreidebahnen auf Rügen
  • Häfen, Fähren und Trajekte
    Der Schiffsverkehr auf Rügen