Die Perleberger Ringbahn. Die regelspurigen Kleinbahnen Pritzwalk–Putlitz–Suckow, Perleberg–Karstädt–Berge–Perleberg und Berge–Putlitz. Peter Sommerfeld

Art.Nr.: 902-017

EUR 23,36

  • Gewicht 0.65 kg

Inhalt

Verlag Dirk Endisch; 2., erweiterte und ergänzte Auflage 2015, 176 Seiten, 154 Abbildungen, 42 Zeichnungen, 50 Gleispläne, 21 Tabellen, Format 17 x 24 cm, gebunden, Hardcover.

Die regelspurigen Strecken der Ost- und Westprignitzer Kreiskleinbahnen stehen bis heute im Schatten des weitaus bekannteren Schmalspurnetzes des »Pollo«. Die Geschichte der regelspurigen Kleinbahnen in der Prignitz begann 1896 mit der Strecke Pritzwalk–Putlitz. 1911 folgten die als »Kreisringbahn« bekannte Verbindung Perleberg–Karstädt–Klein Berge–Perleberg und die Strecke Klein Berge–Putlitz. 1912 wurde die Kleinbahn Putlitz–Suckow (Kr Parchim) eröffnet.

Die zweite, ergänzte und deutllich erweiterte Auflage beschreibt detailliert Entwicklung, Anlagen und Fahrzeugeinsatz auf den regelspurigen Kleinbahnen in der Prignitz.

Inhalt:

 
Eine Fahrt von Perleberg nach Perleberg 1967

Vorarbeiten, Bau und erste Betriebsjahre der Ost- und Westprignitzer Kreiskleinbahnen
Die Prignitz und die Eisenbahn
Kleinbahnen erschließen die Prignitz
Der weitere Ausbau des Streckennetzes
Die Anschlussgleise
Nicht ausgeführt: Die Kleinbahn Pritzwalk-Freyenstein

Die Struktur der Ost- und Westprignitzer Kreiskleinbahnen und ihre wirtschaftliche Bedeutung

Planum und Oberbau

Betrieb und Verkehr

Einführung des Triebwagenverkehrs und die Erhöhung der Fahrgeschwindigkeit

Hochbauten, bauliche Anlagen und Brücken
Die Ostprignitzer Kreiskleinbahnen
Die Westprignitzer Kreiskleinbahnen
Die Brücken und Durchlässe

Die Betriebsstellen - Aufbau und Situation vor und nach 1945

Die Triebfahrzeuge
Der Fahrzeugeinsatz zur Kleinbahnzeit
Der Fahrzeugeinsatz zur Reichsbahnzeit

Der Wagenpark
Der Wagenpark von 1896 bis 1945
Der Wagenpark ab 1945

Signale- und Fernmeldewesen

Stilllegung und Verkehrsträgerwechsel

Der Weiterbetrieb unter der Regie der PEG und EGP

Ereignisse, Erinnerungen und Ankedoten
Die Braunkohle und der Bf Vahrnow
Lothar Vogel erinnert sich
Die umgestürzte Eiche bei Lütkendorf

Anhang
Zeittafel
Abkürzungsverzeichnis
Quellen und Literatur