DVD: NVA - Eisenbahn-Truppentransporte in Ostdeutschland 1964-2010

Art.Nr.: 906-838

EUR 19,95
inkl. 19 % USt

  • Gewicht 0,11 kg

Inhalt & Beschreibung

UAP, Laufzeit ca. 132 Minuten, Bildformat 4:3, Mono, deutsch, Ländercode 2 (Europa - PAL).

Truppentransporte mit der Deutschen Reichsbahn fanden während des Kalten Krieges im Geheimen und hauptsächlich in der Nacht statt. Schnelles, kurzes Be- und Entladen der Züge sowie ein perfektes Zusammenspiel von Mitarbeitern der Reichsbahn und Kräften der NVA waren Grundvoraussetzung jeder Truppenverlegung. Nur so entging ihr verborgenes Handeln der gegnerischen Satellitenaufklärung.

Angefangen vom Aufstellen in den Warteräumen über die Verladung, die Zugfahrt, den Halt auf offener Strecke, das Um- und Entladen bis hin zur militärischen Zugsicherung werden alle taktischen Handlungen vorgestellt. Den Abschluss bildet die aufwändige Nachstellung eines „NVA-Truppentransportzugs“ im Oktober 2010 im Erzgebirge.

Archivmaterial des Armeefilmstudios der Nationalen Volksarmee der DDR + Bonus: Nachstellung eines "NVA-Truppentransportzuges" im Oktober 2010.