DVD: Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands. Eifelbahn Köln - Trier

Art.Nr.: 906-319

EUR 12,56

  • Gewicht 0.0910 kg

Inhalt

EK-Verlag 2005, Laufzeit ca. 165 Minuten.

In Trier besteht Anschluss an die Mosel-und Saarstrecke. In der Vulkanlandschaft erschließt die Eifelbahn eine Vielzahl mittlerer und kleiner Orte, darunter sind Bitburg, Gerolstein, Jünkerath und Euskirchen die größten. Insgesamt 37 Haltestellen werden bis Köln passiert. Der Hauptbahnhof bildet mit Dom und Rheinbrücke eine Einheit. Die Züge der Eifelstrecke beginnen und enden in dem auf den anderen Rheinufer liegenden Bahnhof Köln-Deutz, der für die Behandlung der Wagen und Loks mehr Platz bietet.

Strecke: Trier - Bitburg - Euskirchen - Köln

Länge: 182 km

Tag der Fahrt: 9. August 1995, RE 3622, 9.49 Uhr ab Trier

Lokomotiven: Filmfahrt: 215. Die BR 215 befördert alle durchgehenden Züge zwischen Trier und Köln. Im Nahverkehr, der in Gerolstein gebrochen wird, kommen immer zahlreiche VT 628.2 zum Einsatz.