Die V 160-Familie Band 3: Die Serienlokomotiven der Baureihe 218. Josef Högemann, Roland Hertwig & Peter Große

Art.Nr.: 902-583

EUR 46,64

  • Gewicht 2.0430 kg

Inhalt

EK-Verlag 2019, 424 Seiten, ca. 640 Abbildungen, Format 21 x 29,7 cm, Hardcover, gebunden.

Die Dieselloks der Baureihe 218 stellen den technischen Höhepunkt der überaus erfolgreichen V 160-Familie der Deutschen Bundesbahn dar. Auch nach gut vier Einsatzjahrzehnten ist die 218 bei der DB AG bis heute unverzichtbar, auch wenn sich ihre Reihen in den letzten Jahren bereits deutlich gelichtet haben. Zwar sind die Einsätze der 218 bei DB Regio stark rückläufig, doch zahlreiche Maschinen haben dafür in anderen Bereichen neue Aufgaben gefunden, u.a. als ICE-Abschlepploks bei DB Fernverkehr, im Sylt-Shuttle-Verkehr von DB AutoZug, im bundesweiten Bauzugdienst und vieles mehr. Damit sind die Einsätze der 218 heute ausgesprochen vielfältig. Inzwischen haben eine Anzahl dieser Maschinen bei Privatbahnen ein neues Zuhause gefunden oder werden gar als Museumsloks erhalten.

Inhalt:

  • Vorwort
  • Entwicklung und Bau der 218-Serienlokomotiven
  • Technik der 218-Serienlokomotiven
    Gesamtübersicht
    Fahrzeugteil
    Motoren
    Kühlanlage
    Lüfteranlage
    Flüssigkeitsgetriebe
    Hydrodynamische Bremse
    Druckluft und Druckluftbremsanlagen
    Hilfseinrichtungen
    Elektrische Anlage
    Sicherheitseinrichtungen
    Zusatzeinrichtungen
    Vielfalt bei vielen Bauteilen
    Farbgebungen
  • Umbauten der Baureihe 218
    Umbau zu Abschlepplokomotiven 218.8
    Umbau zu 210.4 und Rückbau
  • Chronik der Baureihe 218
  • Lebensläufe der Lokomotiven
  • Heimatdienststellen der 218-Serienlokomotiven
    Einsätze in den alten Bundesländern
    Einsätze in den neuen Bundesländern
  • Einsätze bei DB-Töchtern, Privatbahnen und Museen
    DB-Töchter
    Privatbahnen
    Museumslokomotiven
  • Einsätze im Ausland
    Die 218-Serienloks in Farbe
  • Unfälle
  • Die Diesellok-Ausbesserung
    Vorbemerkungen
    Ausbesserungswerke
    Instandhaltungsstufen
    Innovationen aus Bremen: 218 441.II und 218 500
  • Ein Blick in Betriebsbücher
  • Projekte für Nachfolgebaureihen
    Das MaK-Projekt G 2200 BB als Güterzugvariante der V 160
    Das MaK-Projekt G 2500 BB als Konkurrenz zur 218
    Projekte zur Ergänzung der V 160-Familie
  • Nachträge zum Band 2 sowie Ergänzungen nach Redaktionsschluss
  • Schlussbemerkungen
  • Quellen und Literaturverzeichnis
  • Anhang (Bauartänderungen)