Die Industrie- und Anschlussbahnen in Staßfurt. Oliver Rimasch

Art.Nr.: 903-049

EUR 45,79

  • Gewicht 0.80 kg

Geplante Neuerscheinung für den 31.12.2019


Inhalt

Verlag Dirk Endisch, ca. 512 Seiten, ca. 350 Abbildungen, Format 17 x 24 cm, gebunden, voraussichtlich 49,00 Euro.

In Vorbereitung. Es gibt gegenwärtig keinen konkreten geplanten Erscheinungstermin.

Staßfurt ist die Wiege des deutschen Kalibergbaus. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden in Staßfurt zahlreiche Unternehmen und Anschlussbahnen, deren bewegte Geschichte nun erstmals ausführlich dokumentiert wird.

Das Buch beschreibt u. a. die Entwicklung der Anschlussbahnen der Schächte "von der Heydt" und "von Manteufel", der Gruben in Leopoldshall, der Gewerkschaft Ludwig sowie der kleineren Industriebahnen in Staßfurt und Leopoldshall. Ein Muss für jeden Heimatfreund und Werkbahnfan.